Mathematische Programierung

für Lehramt

Dozent

Prof. Dr. B. Haasdonk

Assistenz

Patrick Buchfink

Beginn

19.04.2017

Zeit/Ort

Donnerstag, 09:45 - 11:15 Uhr (wöchentlich) ab zweiter Vorlesungswoche PWR 57 - V57.06

Ilias-Link

Ilias-Link

Inhalt

In diesem Kurs werden wir die Grundlagen zur Programmierung in der Programmiersprache Python erlernen. Der Fokus des gesamten Kurses liegt hierbei auf der Anwedung in der Mathematik. Wir werden lernen, wie man mathematische Probleme wie Gleichungssysteme lösen, Differentialgleichungen integrieren oder auch Primzahltests implementiert und ausführt. Die Vorlesung setzt hierbei keinerlei Vorkenntnisse im Programmieren voraus. Der Inhalt der insgesamt acht Vorlesung setzt sich aus den folgenden Themen zusammen:

 

  1. Programmieren im Allgemeinen, Variablen, Einführung in grundlegende Datentypen, Ein- und Ausgabe, die while-Schleife
  2. Weitere Datentypen, Gleitkommadarstellung von Zahlen und Gleitkommaarithmetik, Vergleiche, if-Abfrage, Operationen mit Variablen, Listen, die for-Schleife
  3. Weitere (spezielle) Datentypen, Kontrollstrukturen, Funktionen
  4. Rekursion, Code Strukturierung, Module, Dokumentation
  5. Module in Python und Paketverwaltung, Beispiele für mathematische Bibliotheken in Python: sympy, numpy, ...
  6. Einführung in die objektorientierte Programmierung
  7. Weitere Konzepte in Python, Anwendung in der Mathematik
  8. Einführung in LaTeX
Lernziele

Siehe ILIAS-Seite

Curricula

Lehramt Mathematik B.A. (LA), Technikpädagogik

Leistungspunkte

6 LP

Prüfung

Siehe ILIAS-Seite

Modulzuordnung

68990, Mathematische Programmierung

Zum Seitenanfang